Artikelinformation
Packshot: Playstation VR

Playstation VR: Neuer PlayStation VR Trailer zeigt GT Sport und Farpoint


Mit Gran Turismo Sport und Farpoint sind zwei potenzielle Hits für PSVR im Anmarsch. Nachdem die Qualität mit Ausnahme von Resident Evil 7 bisher von überschaubarer Qualität waren, legt Sony in die besagten Spiele große Hoffnung das VR-Geschäft anzukurbeln.

In dem neuen Trailer können wir einen Blick auf die Rennsimulation und den Science-Fiction-Shooter werfen. Gespielt werden die Games von dem japanischen Schauspieler Nobuaki Kaneko, dessen Kommentare zu den Spielen leider nicht übersetzt wurden. Beide Titel sollen noch in diesem Jahr erscheinen. Spätestens zur E3 in Los Angeles dürfen wir wohl mit einem Release-Datum rechnen.

Hier geht's zum Trailer:


15.02.2017 : Peter Radomski
Über den Autor:  
 


Kommentare


Kommentare (9)
Faustschlag
Faustschlag
Games nur der Anfang für Virtual Reality?
Schön und gut, aber mal schauen wann das Teil kommt

13.04.2015 | 14:43 Uhr

DeinPapa
DeinPapa
Kommt 2016: Neue Infos und Details zum VR Headset Project Morpheus enthüllt
Schön sollte nur jedes PS4 Spiel unterstützen und nicht solchen halb garen Minigames oder Grafikblender mit Fischchen

04.03.2015 | 12:14 Uhr

Ice-Man59
Ice-Man59
Mittendrin im Spiel! Project Morpheus bei uns im Hands On
Freu mich schon auf morpheus + project cars.
Die Brille wird gekauft komme was wolle.das muss einfach nur genial sein. Rennspiele mit so einer Brille zu spielen

14.08.2014 | 09:42 Uhr

Icewind
Icewind
Mittendrin im Spiel! Project Morpheus bei uns im Hands On
Tja eigentlich schade drum. Die Spieleindustrie hat aus Kinect nicht gelernt. Der Durchschnitsszocker will halt einfach nur blöd mit nem Pad in der Hand auf der Couch sitzen und sich möglichst wenig bewegen. Er hat weder Lust herumzuzappeln, mit einem imaginären Gewehr in der Hand Deckung hinterm Bücherregal zu suchen, oder sich vor dem "Mal eben was zocken" noch umzuziehen oder verkabeln zu müssen. Ist alles funny... aber nichts für die Dauer. Und erst recht nicht, wenn es nicht massig gefördert wird.

14.08.2014 | 07:40 Uhr


1/3

Gib hier Deinen Kommentar ein:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.