Artikelinformation

Destiny 2: Destiny 2 - Wann kommt es und wohin geht die Reise? Video zeigt Infos.


Viele Fragen umtreiben Bungie's Science-Fiction-Epos Destiny in den letzten Monaten. Wann kommt das Sequel? Wohin geht die Reise? Und vor allem: Kann ich meine in harter Arbeit entwickelten Charaktere mitnehmen?

Zumindest in Bezug auf den Release kommt langsam Licht ins Dunkel. Auch wenn kein exakter Termin genannt wurde hat man bestätigt, dass Destiny 2 noch in diesem Jahr veröffentlicht wird - wahrscheinlich im Herbst.

Activision CEO Hirshberg sagte diesbezüglich, dass sie im Zeitplan seien und denken, dass es ein fantastisches Sequel werde. Es soll sich an die leidenschaftlichen Hüter richten, die Destiny noch immer spielen, aber auch Anreize schaffen, um neue Fans zu gewinnen und alte Hüter zurückzuholen.

Was passiert mit Destiny bis dahin?

Genaue Angaben dazu inwiefern das aktuellen Destiny bis dahin noch mit Content versorgt wird gibt es nicht. Jedoch macht eine Aussage des Community-Managers Cozmo Hoffung, dass wir bis zum Release noch etwas im aktuellen Spiel zu tun bekommen.

Wohin geht die Reise in Destiny 2?

Destiny 2 soll nicht nur aus ein paar neuen Story-Missionen, Strikes und einem neuen Raid bestehen. Es soll ein vollkommen neues eigenständiges Game werden, die gesamte Spielerfahrung wird neu. So wurden Aussagen getroffen, dass sich Destiny 2 wie ein eigenes Sequel anfühlen soll, auch wenn dies bedeute, dass Planeten, Charaktere und Aktivitäten zurückgelassen werden.

Was ist mit den hart erarbeiteten Charakteren?

Welche Rolle unsere bisherigen Charaktere in Destiny 2 spielen werden, darüber kann nur spekuliert werden. Noch vor dem DLC "König der Besessenen" wurde gesagt, dass man seine Charaktere bis zum Ende der auf zehn Jahre angelegten Geschichte mitnehmen könnte. Nicht zuletzt war das ein Grund, warum man viel Silber (Echtgeld-Währung) in exklusive Rüstungen investiert hat. Die Anzeichen verdichten sich, das Bungie dieses Versprechen nicht einhalten wird.

Was ist von Destiny 2 zu erwarten?

Das Sequel wird laut Aussagen von Activision einiges anders machen als Destiny. So soll kontinuierlicher Content die Motivation hoch halten. Planeten sollen nun bevölkert sein und lebendiger wirken. Zudem gibt es Gerüchte, dass ein Teil der Geschichte auf dem Mars spielt und dort der Kabal-Raid stattfinden wird, der eigentlich schon vor dem "Zorn der Maschinen" angedacht war.

Hier ein Video mit den bisher bekannten Informationen zu Destiny 2:



Quelle: MeinMMO

13.02.2017 : Peter Radomski
Über den Autor:  
 


Kommentare


Kommentare (1)
BeastArek
BeastArek
Bestätigung durch Activision: Die Arbeiten an Destiny 2 haben schon begonnen!
Super der erst Teil ist ja noch nichtmal zu ende fertig und die bringen schon die Ideen für einen zweiten TOP

05.11.2014 | 18:31 Uhr


1/1

Gib hier Deinen Kommentar ein:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.