Artikelinformation
Packshot: Call of Duty: Infinite Warfare

Call of Duty: Infinite Warfare: Call of Duty World League wird ab heute in Paris ausgetragen


Die Call of Duty World League macht mit den CWL Paris Open Halt in Paris

Über 70 Top-Teams aus aller Welt kämpfen vom 17.-19. Februar um insgesamt $100,000 Preisgeld

Die Call of Duty World League (CWL), setzt die Saison 2017 fort. Über 70 der besten eSports-Teams aus Europa und Nordamerika kommen nach Paris, um sich ihren Teil der insgesamt $100,000 Preisgeld zu sichern und einen wichtigen Schritt in Richtung CWL Championship 2017 zu machen. Ab heute treten die Besten der besten Call of Duty-Spieler bei den CWL Paris Open an, die vom 17.-19. Februar von ESWC in der Paris Expo Porte de Versailles veranstaltet werden.

Die laufende Saison ist in vollem Gang und die CWL Paris Open folgen direkt den Wettkämpfen in Las Vegas, London und Atlanta, wo die teilnehmenden Teams die Messlatte auf dem Weg zur diesjährigen CWL Championship im August wieder ein bisschen höher gelegt haben. Mit Rise Nation, Orbit und eUnited versuchen die Siegerteams der drei vorherigen Events jeweils, als erstes Team des Jahres als Gewinner mehrerer Events hervorzugehen. eUnited, das Siegerteam der CWL Atlanta Open, hat die Chance und könnte sich als erstes Team in der Geschichte der Call of Duty-Wettkämpfe in zwei wichtigen aufeinanderfolgenden Events behaupten.

Die Spieler können auf dem Weg zur Meisterschaft wichtige CWL Profi-Punkte online mit GameBattles und vor Ort bei Events sichern. Zusätzlich werden die besten Teams aus Nordamerika, Europa und der Asien-Pazifik-Region eingeladen, an der ersten CWL Global Pro League überhaupt teilzunehmen, die im April dieses Jahres startet und bei der es um insgesamt über 1,4 Millionen Dollar Preisgeld geht.

17.02.2017 : Peter Radomski
Über den Autor:  
 


Kommentare


Kommentare (0)

1/0

Gib hier Deinen Kommentar ein:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.